Willkommen / Impressum
Walburga ist KEIN Künstlername!
Schau mal! ... Programme und Preise
Hör mal! ... Hörproben, Termine, Echo
WestentaschenerzählerIN ... Bücher
Da staunst Du! ... Erzählen für Kinder
Liebeserklärungen ... Hochzeit, Taufe
Abschied ... Trauer-Rednerin
Erzähl-Dinner & Conferenciere
Vertrau Dir! ... Workshops & Coaching
... Erzählen ist (k)eine Kunst!
... Herzwandeln im Taunus
... für Unternehmen
Auf Tour - Geschichten im Gepäck
Nähkästchen-Plauderei
Veranstaltungs-Rückblick
Lichtblicke per Mail
Links




„Wenn ich so herzwandele, an einem traumhaften Platz, denke ich oft: 
Wo käme ich hin, wenn ich tiefer wandeln würde?
...
Dann schließe ich meine Augen und fühle die M
agie der Natur, die Blätter rascheln leise im Wind, der Baum neben mir duftet nach Moos und Holz. Die Zweige kracken und ächzen. Leises Zwitschern und zarte Flügelschläge über mir ... Herzwandeln in der Natur befreit! Versuch es einmal!“
(Foto hier und unten: Hjal Vindur Erwinson, Text: Nicole Herr)

Mit meinen Herzwandeln-Coachings bekommt Ihr die Möglichkeit, Gedanken- und Wald-Spaziergänge auf einzigartige Weise zu verbinden.


Interaktive Rundwanderung mit Erzählungen, d. h. die Teilnehmenden entscheiden an den einzelnen Wegkreuzungen, wie die Tour weitergeführt werden soll. So können wir auf Pfaden zu schönen Aussichtspunkten, zum Gipfel des Pferdskopfes, am Einsiedlerhaus vorbei, zu versteckten und geheimnisvollen Plätzen oder den Leistenbach entlang gelangen. Ich gebe Euch Anregungen, "Schlüsselmomente" zu eigenen Geschichten zu entdecken, damit sie "Türen für Euren weiteren Weg" öffnen.

(Foto: Sandy Strahl
... entstanden beim ersten Termin der Tour am "Einsiedlerhaus")

nächster Termin: 21. Dezember 2019, 14 - 17 Uhr 
(ggf. mit Fackelwanderungs-Abschluss)
Startpunkt:
Schmitten-Treisberg, mein Wohnhaus
Dauer: ca. 3 Stunden (7 - 8 km)
Teilnehmerzahl: mind. 3, max. 10


Teilnahmebedingungen und Preis:
... verbindliche Anmeldung unter: walburga.kliem@t-online.de
... Preis Erwachsene 18 Euro, Kinder (nach vorheriger Absprache) 9 Euro





1.   Teilnahme inkl. Übernachtung im "Ferienhaus Treisberg"
= 189 Euro

Es stehen 2 Einzelzimmer und 2 Doppelzimmer bei Selbstverpflegung zur Verfügung.
Im o.g. Preis enthalten sind:

- Dorfführung Treisberg mit wundervollen Ausblicken ins Weiltal
- Herzwandeln auf der "Himmelsleiter" inkl. Pferdskopfturm-Besichtigung
- Organisation des Abendessens am Freitag mit Geschichtenerzählen
  (Einkehr oder Grillen auf unserem Hof)
- Tagestour mit Keltenführer Oliver Mehler zum Altkönig und Fuchstanz am Samstag
  (Einkehr im Gasthaus vor dem Rückweg)
- am Sonntagvormittag je nach Kondition, Wetterlage und Rückfahr-Zeiten weitere Ausflüge

Zusätzlich inklusive sind: 
- ggf. Shuttle-Service vom Bahnhof Neu Anspach für diejenigen, die nicht mit Auto
  anreisen.
- ggf. Shuttle-Service nach Oberursel-Hohemark und zurück am Samstag
- ggf. Shuttle-Service zum Bahnhof für Rückfahrt
- Lebensmittel-, Getränke-Einkauf und Brötchen-Service für die Ferienhaus-Bewohner

2.   Teilnahme OHNE Übernachtung = 135 Euro

Folgende Übernachtungsmöglichkeiten kann ich je nach individuellen Vorstellungen empfehlen:

Pension "Feldbergblick" in Hunoldstal (Entfernung 3 km)

Familienferienstätte Dorfweil (Entfernung 6 km)

Naturpark Hotel Weilquelle (Entfernung 12 km)

Im Preis enthalten sind die Programmpunkte wie oben.
Shuttle-Service auf Anfrage möglich!

3. Teilnahme NUR an der Tagestour Altkönig/Fuchstanz am Samstag
auf Anfrage ab 15.05.2020 möglich (wenn noch Plätze frei sind)

Teilnehmerzahl:
mind. 6, max. 15
Termin: 12. - 14. Juni 2020 (Freitag 16:00 Uhr - Sonntag 12:00 Uhr)
weitere Informationen und verbindliche Anmeldung bitte unter:
walburga.kliem@t-online.de



Diese Wandertour geht durch den Taunuswald vorbei an der Gertrudis-Kapelle, den Burgruinen Reifenberg und Hattstein sowie über ein Teilstück der alten Handelsstraße Limburg - Frankfurt. Höhepunkt wird der Sonnenuntergang am Aussichtspunkt "Großer Zacken" (Lümmelfelsen) sein.
Lasst Euch einladen auf eine „märchenhafte Reise“ zu Eurem Zweifel und anderen „Dämonen“, die Euch daran hindern, Euer Licht leuchten zu lassen!

„Der Jammer der Menschheit ist,
dass die Narren so selbstsicher
und die Gescheiten so voller Zweifel sind.“

(Bertrand Russel,
Foto: Bernd Kliem - "Blaue Stunde")

Startpunkt: Niederreifenberg, Parkplatz Weilsberg
Dauer: ca. 6 Stunden (Strecke 10 - 13 km, mit Einkehr möglich)
Teilnehmer: mind. 3, max. 10
Zur Zeit nur auf Anfrage - auch für kleine Gruppen
... unter: walburga.kliem@t-online.de
... Preis bis 6 Tln = je 45 Euro, ab 7 Tln = je 36 Euro
... nur für Erwachsene


Hast Du Interesse an einem dieser Themen außerhalb der angegebenen Termine?
Oder möchtest Du (ggf. mit Partner/in, Familie, Freunden, Kollegen oder in Gruppen bzw. Vereinen, auch Schulklassen sind möglich!) einfach Natur und Geschichten genießen?
Dann schreib mir eine Mail unter: walburga.kliem@t-online.de

Ich begleite Dich ganz individuell während Deiner ganz persönlichen Wohlfühltage im Taunus  an die schönsten Orte hier!

Solltest Du eine Unterkunft benötigen, empfehle ich Dir das  "Ferienhaus Treisberg" bzw. die Übernachtung im Naturpark-Hotel "Weilquelle" ist auch immer zu Sonderkonditionen (mit Hinweis auf meine Vermittlung) möglich.




Ihr habt Interesse, aber vielleicht eine weite Anreise?
Dann empfehle ich Euch die Übernachtungsmöglichkeit im "Ferienhaus Treisberg".
Gerne übernehme ich auch die Absprache mit Familie Hodel dafür oder unterstütze Euch bei der Suche nach einer anderen Unterkunft.

Haftungsauschluss
Jede/r Teilnehmer/in entscheidet selbst, ob die gesundheitlichen Voraussetzungen entsprechend den vorgegebenen Bedingungen (Strecke, Dauer, Witterung) gegeben sind. Festes Schuhwerk, witterungsabhängige Bekleidung sowie weitere Ausrüstungen und ggf. Verpflegung liegen in der Verantwortung jedes Einzelnen. Die Entscheidung, inwieweit Kinder an den Touren teilnehmen können UND die Aufsichtspflicht während der Wanderung liegt bei den Eltern. Ich berate Euch in einem Vorgespräch darüber sehr gerne und wohlwollend. Ich übernehme keine Haftung bei Unfällen während der Tour und sehe mich auch nicht in der Verantwortung, eine Tour für alle anderen Teilnehmer abzubrechen, wenn jemand vorzeitig zum Start zurückkehren möchte. (Ich gebe dann lediglich eine Wegbeschreibung für den Rückweg.)