Willkommen / Impressum
Ich bin ich
Hör mal! ... Hörproben, Termine, Echo
Veranstaltungs-Rückblick
Taunus-Erzaehl-Festival
Schau mal! ... Programme und Preise
Da staunst Du! ... Kamishibai und mehr
Hochzeiten - Feste mit Zauberharfe
Conférencière - Brücke zum Publikum
Geschichten auf Wandertour  2017
Storytelling - Coaching, Consulting
Erzähl mal! ...Gästebuch!
Lichtblicke per Mail
Bildergalerie
Links



26./27. August 2017
Faszination Japan

Usingen, Alter Marktplatz

05./06. August 2017
Oberurseler Feyerey
(Oberurseler Woche vom 10.08.2017)
























Erzähler brennen für Geschichten

27. - 29. Juni 2017
Erzählertreffen auf Burg Feuerstein










Unter dem Motto „Nimm die Glut mit Heim“ fand Ende Juni das Jahrestreffen der professionellen Erzählerinnen und Erzähler aus dem gesamten deutschsprachigen Raum statt. Eingeladen hatte der Verband der Erzählerinnen und Erzähler e. V. (VEE). Der Vorsitzende Michl Zirk konnte gemeinsam mit dem Organisationsteam Alexandra Eyrich und Andrea Gonze 99 Erzähler/innen auf Burg Feuerstein in der Fränkischen Schweiz begrüßen. Drei Tage lang wurde erzählt, gearbeitet und diskutiert.

Das Erzählertreffen bot für die Teilnehmer verschiedene Vorträge, Workshops und Gesprächskreise zur Fortbildung an: Die Palette reichte von intuitivem Erzählen bis zum heilsamen Erzählen in Trauerprozessen. Von großen Kinobildern inspiriert, fanden die Kursteilnehmer zum eigenen kleinen Film und diskutierten über soziale Verantwortung gegenüber den Geschichten und den Zuhörern. Auch die Unternehmerseite der professionellen Erzähler wurde gestärkt, indem Methoden gezeigt wurden, Erzählprojekte auf Alltagstauglichkeit zu durchleuchten.

Von den inspirierenden Gesprächen und Erlebnissen konnte am Ende jeder Teilnehmer ein Stück innere Glut mit nach Hause nehmen.Das nächste Erzählertreffen findet vom 13.–15. April 2018 auf der Ebernburg bei Bad Kreuznach statt. Gemeinsam mit Chnutz vom Hopfen und Tanja Mahn-Bertha nahm ich den ORGA-Staffelstab entgegen.

17. Juni 2017
1. Alsfelder Märchennacht

01. - 08. Juni 2017
Bornholmer Märchenfestival

Erzählen auf der Fähre sowie zwei Märchenabende in der "Alten Strandvogtei" Gudhjem

31. Mai 2017
Rügener Märchensommer
Bergen/Rügen


Mit meinem Programm "Soweit die Träume tragen" gastierte ich auf der Ostsee-Insel im wunderschönen Sagen- und Märchenhotel.


seit 2009 jährlich am 1. August-WE
"Oberurseler Feyerey"


Mit meinem Zelt stehe ich das ganze Wochenende auf dem Mittelaltermarkt und erzähle zu festen Zeiten sowie für jeden, der mich um eine Geschichte bittet.

Mai 2016 - Großer Mittelaltermarkt zu Illingen

Eine Veranstaltung, die alle 2 Jahre im Saarland stattfindet und bei der ich von Anfang an dabei bin. Es ist ein Benefiz-Markt zugunsten verschiedener Hilfsprojekte. Die Künstler verzichten auf ihre Gage. In diesem Jahr sind aus den Spenden der Besucher, Händler und weiterer Gönner insgesamt 25.000 Euro zusammen gekommen.

April 2016 -
"MS Amadeus"
Klassik trifft Erzählkunst!

Eine "Kreuzfahrt durch Mozarts Opern" - verbunden durch eine moderne, erzählerisch von mir  moderierte Rahmenhandlung. 

HINWEIS: Dieses Programm kann auch von anderen Veranstaltern gebucht werden. Bitte wenden Sie sich an Esther Groh unter
"Hauskonzert Feldberg"

März 2016 - 1. Taunus-Erzählfestival

Ein besonderes Event - und die von mir initiierte Premiere war ein voller Erfolg. Ausführliche Infos gibt es hier

Februar 2016 - 1. Taunus-Erzähler-Treffen

10 Erzählerinnen aus ganz Deutschland waren meiner Einladung zu einem Workshop-Wochenende rund um das Erzählen mit dem Kamishibai gefolgt.

Oktober 2015 - "Himmel und Hölle"

Erzählprogramm mit göttlich schönen und teuflisch guten Geschichten - gemeinsam präsentiert mit Chnutz vom Hopfen in Schmitten-Treisberg





Oktober 2015 - Goldmund-Erzählfest München

Unter dem Motto "Geh dicht bei mir! - Gedichte als wortgewordene Schutzengel" präsentierte ich meine Erzähl-Version der Ballade "Die Liebe des Fischers" von Gerhard Schöne.

Video-Mitschnitt durch Klick auf das Bild abrufbar!


Juni 2015 - Vortrag für künftige Erzieherinnen und Erzieher an der Adolf-Reichwein-Schule Limburg ... organisiert als Ergänzung zur Ausbildung (Thema: Märchen erzählen) von der Deutschlehrerin. Hier ihr Feedback:
"Die Resonanz war durchweg positiv.
Auch der Wunsch nach einen Workshop wurde laut, um das Gehörte gleich selbst praktisch umzusetzen.
Meine Kollegin im Fach Kinder- und Jugendliteratur und die Kollegin aus dem Fach Religionspädagogik, die eine Klasse zum Vortrag begleitet hat, haben mir ebenfalls eine positive Rückmeldung gegeben."

"Geschichten zu Hauf(f)"

Erzählnachmittag aus Anlass meines 10jährigen Jubliläums als Freiberuflerin im Dorfgemeinschaftshaus Schmitten-Treisberg am 03.05.2015

Weltgeschichtentag 2015

In der Kulturetage Baunatal gestalteten wir einen Abend mit Geschichten zum Thema "Wünsche". Mein Beitrag war die Premiere des Märchens "Das kalte Herz" nach Wilhelm Hauff.

03.10.2014 - "Geschichten auf der Burg"

Zwischen den beiden Türmen der Burg Reifenberg war mein Erzählzelt aufgebaut. Etwa 30 Kinder und Erwachsene waren meiner Einladung gefolgt und lauschten den Geschichten von stolzen Rittern und wehrhaften Frauen.

"An ihren Lippen hängen alle" ... so schrieb später Evelyn Kreutz von der Taunus-Zeitung! :-)

15.06.2014 - Offene Gärten im oberen Weiltal 

...
  und erstmalig war der Treisberg dabei. Auf meinem Hof - neben dem Kräuterbeet von "Zwerg Nase" - steht mein Märchenzelt mit Teppichen und Kissen. Der Wind läßt die Klangspiele am Baldachin lustig singen und ein Gong übertönt fast die Glocke der "Alten Schule". Rundherum Blumenkübel: Oleander, Blauregen, Löwenmaul, Schmetterlingsflieder, Lilien, Glockenblumen, die Rosenstöcke von "Schneeweißchen und Rosenrot". 

Meine erste Besucherin wünscht sich von mir, dass ich ihr "Dornröschen" erzähle und auch das passt. Die nächsten Gäste entführe ich in den Orient zu einem "Zedernbaum", die Geschichte passt so wunderbar zu den hölzernen Figuren von Thomas Knop, die in unserem Ort überall verteilt stehen ... denn ein solcher Künstler kommt in der Geschichte vor. Und ich habe wieder einmal genau die richtige Auswahl getroffen, denn sie animiert die Besucher, von eigenen Erlebnissen ... von wahren Geschichten zu erzählen.

30.06. - 01.07.2014 - 4. Mittelaltermarkt im Steinbruch Cornberg

... ebenfalls seit dem 1. Jahr dabei! Veranstalter: Gemeinde Cornberg

23. - 25.05.2014 - 3. Großer Mittelaltermarkt zu Illingen

Von Anfang an bin ich bei diesem großen Benefiz-Ereignis dabei. Im Jahr 2011 noch als "wandernde Geschichtenerzählerin" zu Gast bei "Graubarts Sippe". Im darauffolgenden Jahr hatte ich dann mein eigenes Märchenzelt dabei. Und dieses Jahr stand ich sogar für eine Erzählung auf der Bühne der Burg Kerpen.

Und auch schon für das Jahr 2016 habe ich meine Voranmeldung abgegeben.

Weltgeschichtentag 2014

Traditionell stehe ich mit Julia Dörrbecker und Katja Volmar auf der Bühne - jedes Jahr an einem anderen Ort :-)


14./15. September 2013
Oberursel

12. Mai 2013
Krebsmühle Oberursel

"Momotaro, der Pfirsichjunge" - ein japanisches Volksmärchen für Kinder ab 3 Jahre, erzählt mit dem großen Kamishibai ... im Rahmen des Krebsmühlen-Frühlingsfestes.

16. März 2013
Schmitten-Hunoldstal

Organisation und Moderation eines Erzählkunstabends anlässlich des Weltgeschichtentages mit zwei weiteren Erzählerinnen. Meine Beiträge dazu waren:

"Der Meisterdieb"
Eigenbearbeitung unter Verwendung von Elementen aus dem gleichnamigen Grimm-Märchen und  aus dem Taunus-Märchen "Die sieben Brüder" von Helmut Bode

"Vom Mäuschen, vom Vögelchen und von der Bratwurst"
Märchen der Brüder Grimm

Im Jahr 2012 führte ich gemeinsam mit Stefanie Bieber (Harfe) mehrmals "Die Winterwaldnächte" auf - ein zauberhaftes Märchen für Erwachsene -

- Restaurant "Malcomess" Wetzlar

- Cafe "Hexenstübchen", Büdingen

- Krebsmühle Oberursel

 - Adickes Klinik Frankfurt
   (Weihnachtsfeier)

März 2012
Märchenwache Schauenburg

Anlässlich des Weltgeschichtentages zum Thema "Bäume" (organisiert von Julia Dörrbecker, Baunatal) erzählte ich:

"Der fliegende Baum"
(nach Rafik Schami)

"Die Traumbuche"
(nach Richard v. Volkmann-Leander, verwebt mit einem Erlebnis meiner Geschichtenwanderung 2010)

06. Mai 2012
Krebsmühle Oberursel

Im Rahmen des Frühlingsfestes erzählte ich das Märchen "Die Blumenkrone" mit Harfen-Musik von Stefanie Bieber.

09. Oktober 2011
Krebsmühle Oberursel

Zu Kindervorstellung im Rahmen der Märchenreihe der Krebsmühle kamen mehr als 100 Besucher. Hier erzählte ich "Der Wolf und die 7 Geißlein" mit dem großen Kamishibai und verwebte die Geschichte mit der Erzählung "Brüderchen Vierbein" von Eva Strittmatter.

25. Oktober 2008
Prien/Chiemsee

Mit meiner autobiografisch geprägten Erzählung "Stechlinsee" stand ich an diesem Abend auf der Bühne. Es war meine Zertifizierungsgeschichte an der Goldmund-Erzählakademie.

26. November 2008
Prien/Chiemsee

An diesem Abend präsentierte die zweite Gruppe der Goldmund-Erzählstudenten ihre Abschlussarbeiten. Anschließend erhielten wir unsere Zertifikate. Ich hatte die Ehre, diese Veranstaltung zu moderieren.